Les auteurs



Marie-Laure Koszul - German Desk

Nach vielen Jahren Auslandsaufenthalt (insbesondere in Deutschland) und einem Studium über Rechtswissenschaften in Straßburg, begann Marie-Laure KOSZUL ihre Karriere vor mehr als 20 Jahren als Rechtsberaterin in einer Rechtsanwaltskanzlei spezialisiert im Bereich Arbeits- und Sozialversicherungsrecht, für die sie im Anschluss ein Büro in Bordeaux gründete. Als sie nach Paris zurückkehrte integrierte sie, aufgrund der Vorliebe für internationale Angelegenheiten, eine Deutsch-Französischen Anwaltskanzlei in der sie die Abteilung Arbeitsrecht aufgebaut und entwickelt hatte. 

Innerhalb ihrer Tätigkeiten als Fachanwalt für Arbeitsrecht, beherrscht sie zur gleichen Zeit Sprachen (französisch, deutsch, englisch), Rechtsfragen und das internationale Umfeld und kümmert sich um die Prüfung, Verhandlung, Durchführung und Nachbearbeitung von Aufträgen in folgenden Bereichen: Anwendung des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts in den Niederlassungen von internationalen Gruppen (vorwiegend deutsche/Österreichische Gruppen) in direkter Verbindung mit der ausländischen Muttergesellschaft oder ausländischen Geschäftspartnern (Wirtschaftsprüfer, Anwälte,…); Unterstützung von französischen Gesellschaften betreffend der Verwaltung ihrer Niederlassungen im Ausland in Zusammenarbeit mit örtlichen Anwälten; Hilfe bezüglich der Personalführung und Personalvertretung; Übernahme von Verhandlungen (französische Arbeitnehmern und ausländische Direktionen/Vergütung/Status und Kündigung von Führungskräften/mit Sozialversicherungsträgern und der DDTE (Gewerbeaufsichtsamt); Individuelle und kollektive Streitfälle; internationale Mobilität (Ausbürgerung, Entsendung). Sie beratet die Gesellschaften ebenfalls im Rahmen von Arbeitsrechts-Audits, Streitfällen, Massenentlassungen aus betriebsbedingten Gründen und Einhaltung der Gesundheits- und Sicherheitsbestimmungen. 

Sie moderiert zahlreiche Schulungen mit dem Thema Arbeitsrecht und nimmt, in Frankreich sowie im Ausland, an Seminaren teil. Heute leitet sie den German Desk und ist verantwortlich für das internationale Arbeitsrecht in der Rechtsanwaltsgesellschaft.

----------------------------------------

Après avoir vécu longtemps à l'étranger et des études de droit à Strasbourg, Marie-Laure KOSZUL a débuté sa carrière il y a plus de 20 ans au sein d'un cabinet spécialisé en droit du travail et de la sécurité sociale dont elle a ouvert le bureau de Bordeaux. Revenue à Paris, elle intègre par goût de l'international, un cabinet en droit des affaires franco-allemand où elle crée et développe le département droit social

Dans le cadre de ses activités, avec une triple maîtrise à la fois des langues (français, anglais, allemand), des problématiques juridiques et du milieu international, elle intervient sur des missions d'étude, de négociations, de mise en ouvre et de suivi : de l'application du droit social dans les filiales de groupes internationaux (en particulier germaniques) en relation directe avec la maison-mère étrangère ou correspondants (experts comptables, avocats...) étrangers; du soutien aux sociétés françaises pour la gestion de leurs filiales à l'étranger en collaboration avec des avocats locaux, de l'aide à la gestion du personnel et des institutions représentatives; des négociations (salariés français et directions étrangères/ rémunérations/ statut et départ des dirigeants/avec les organismes sociaux et DDTE); des contentieux individuels ou collectifs, de la mobilité internationale (détachement-expatriation). Elle conseille aussi les sociétés dans le cadre d'audit d'acquisition, de conflits et de licenciement économiques collectifs et de respect des règles d'hygiène et de sécurité.     

Elle anime de nombreuses formations en droit social et participe à des colloques, aussi à l'étranger. Elle anime aujourd'hui le German Desk et est responsable du droit social international au cabinet.